Nach welchen Kriterien sollte man seine Gartenmöbel auswählen?

11. Februar 2019

Inhalt teilen

Auswahl der Gartenmöbel nach Verwendungszweck

Einrichtung einer Terrasse mit den Maxi Transat LAFUMA Mobilier

In der warmen Jahreszeit lädt Sie eine schattige Grünfläche oder eine Terrasse in der Stadt zum Entspannen ein. Um von der Sonne unter besten Bedingungen zu profitieren, wählen Sie Gartenmöbel aus, die nicht nur Ihrem Geschmack entsprechen, sondern auch dem Verwendungszweck, den Sie hierfür vorgesehen haben. Wenig Platz ist kein Hindernis für Komfort. Bei begrenzten Flächen wie einer Veranda oder einer Wohnungsterrasse ist es möglich, einen Beistelltisch mit dem Relaxsessel zu kombinieren, um die Sonne ganz bequem zu genießen.

 

 

Unsere Relaxsessel sorgen für das Wohlbefinden des Benutzers durch die in mehrere Positionen verstellbare Rückenlehne, Armlehnen und eine nach Bedarf modulare Kopfstütze. Im Allgemeinen aus atmungsaktivem Stoff oder Leinen hergestellt, eignet sich dieser Stuhl ideal für Entspannungsmomente in Sitz- oder Liegeposition. Sie sind leicht zusammenklappbar und einfach zu verstauen für maximale Platzersparnis. Ein großer Garten bietet der Vorstellungskraft mehr Platz. Neben den Mahlzeiten mit Tisch und Stühlen für den Garten ist es schön, einen Entspannungsbereich unter einem Sonnensegel zu gestalten, mit einem Liegestuhl oder einer Sonnenliege mit dazu passender Fußstütze . Ein echtes Symbol für Müßiggang: dieser moderne Liegestuhl ist in verschiedene Positionen verstellbar und sorgt so für vollkommenes Wohlbefinden. Er ist strapazierfähig und durch seine Leichtigkeit genauso einfach zu transportieren wie ein Klappstuhl.

 

Transabed LAFUMA Mobilier, aufgestellt am Poolrand

Um dem Bereich rund um den Swimmingpool Leben zu verleihen, ist es gut, Komfort und Design zu vereinen. Im Schatten eines Ampelschirms lädt die Kühle des Wassers bei schönem Wetter zum Entspannen ein. Für erholsame Nickerchen nutzen Sie die Sonnenliege aus Leinen mit einer einzigartigen Ergonomie . Der geclipste Bezug ist eine von LAFUMA Mobilier entwickelte Innovation und bietet dem Rücken ausgezeichneten Halt. Die verstellbare Rückenlehne sorgt für eine vollständige Liegeposition und optimale Bräune. Dank einer hochwertigen Webqualität verformt sich das Möbel nicht und behält seine ursprüngliche Form bei. Liegestuhl , einer Schaukel, einer Hängematte oder einem Sitzsack für den Garten zu verschönern, je nach dem gewünschten Ambiente.

 

Die verschiedenen Materialarten bei Gartenmöbeln

Gartenmöbel aus Holz

Verschiedene Holzarten widerstehen Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen. Akazie, Kiefer, Eukalyptus, aber auch exotische Hölzer wie massives Teakholz sind verrottungsbeständig. Es ist jedoch ratsam, alle Gartenmöbel jedes Jahr mit Leinöl zu behandeln. Zeitlose Holzmöbel bieten ein gemütliches Ambiente, erfordern aber regelmäßige Pflege. Das Gewicht eines Schaukelstuhls oder eines hölzernen Gartenstuhls ist ebenfalls ein Wermutstropfen. Gartenmöbel aus Rattan können eine Alternative sein, sind jedoch nicht für alle Verwendungszwecke geeignet.

 

Gartenmöbel aus geflochtenem Harz

Undurchsichtig oder transparent, glänzend oder matt, Harz setzt sich bei den Dekotrendsdurch. Aufgrund ihrer Größe eignen sich diese Modelle für Terrassen mit einer großzügig bemessenen Fläche. Diese pflegeleichten Möbel bestehen im Allgemeinen aus einer Stahl- oder Aluminiumstruktur und sind mit einem Rohrgeflecht ausgestattet, das wetterfest und UV-beständig ist. Allerdings ist es zur Optimierung der Sitzfläche empfehlenswert, eine Polsterung oder eine Sitzauflage hinzuzufügen. Beachtet werden sollte, dass diese Art von Gartenmöbeln eine gewisse Investition erfordert, wenn Sie hochwertige und langlebige Möbel wünschen.

 

Gartenmöbel aus Metall

Der schmiedeeiserne Stil bezaubert durch sein romantisches Aussehen, eignet sich jedoch nicht für eingeschränkte Flächen wie einen Stadtbalkon. Sein imposantes Gewicht ist ein Problem. Gartenmöbel aus Aluminium sind weniger robust, aber leichter zu transportieren. Designt mit klaren Linien haben der niedrige Sessel oder der Metallstuhl mit einer Struktur aus Epoxidstahl oder lackiertem Stahl den Vorteil, beständig gegen Sonneneinwirkung und Korrosion zu sein. Die für die Autoindustrie entwickelte HLE-Legierung (hohe Elastizitätsgrenze) wird von LAFUMA Mobilier verwendet und vereint Robustheit, Leichtigkeit und Langlebigkeit.

 

Gartenmöbel aus Kunststoff

Alle Gartenmöbel aus Kunststoff sollten bei Unwetter gut verstaut werden, da sie wegfliegen könnten. Die Kunststoffmöbel werden für ihr geringes Gewichtgeschätzt, sind aber nicht unbedingt stapelbar und selten klappbar. Es gibt eine große Auswahl an Farbvarianten, von klassischen Farbnuancen bis hin zu Pastelltönen und bunten Farben.

 

 

Die Qualität von Gartenmöbeln: ein Auswahlkriterium

Designmöbel für den Garten sind manchmal harten Bedingungen ausgesetzt, da sie der Sonne und dem Regen längere Zeit trotzen müssen. Für eine lange Lebensdauer ist es wichtig, sich für hochwertige Materialien zu entscheiden, die lange widerstandsfähig sind.

 Sonnenliege LAFUMA Mobilier, aufgestellt in Poolnähe

 

Die Produkte von LAFUMA Mobilier, die für die Außennutzung konzipiert und für die Verwendung in Innenräumen geeignet sind, sind zum Beispiel umweltfreundlich und recycelbar. Ihr Bezug trägt das Gütesiegel Oeko-Tex® und ist somit zertifiziert ohne giftige Substanzen für den Körper und die Umwelt. Er bietet eine ausgezeichnete UV-Beständigkeit, verformt sich nicht, ist schnelltrocknend, reißfest, abriebfest sowie durch eine antimykotische Behandlung widerstandsfähig gegen Schimmel. Die Produkte LAFUMA Mobilier aus französischer Herstellung basieren auf einem Know-how von mehr als einem halben Jahrhundert. Darüber hinaus bietet LAFUMA Mobilier eine Auswahl an Ersatzteilen, um einen qualitativ hochwertigen Service für seine Kunden zu gewährleisten. Somit erlebt jedes Produkt dank des Ersatzteilsortiments eine zweite Jugend. Mit einer großen Auswahl an farbenfrohen Bezügen ist es einfach, das Außenambiente nach Ihren Wünschen und zu niedrigen Kosten im Handumdrehen zu erneuern.p>