Nach welchen Kriterien wählt man einen Relaxsessel?

18. März 2019

Inhalt teilen

Was ist ein Relaxsessel?

 Relaxsessel LAFUMA Mobilier Farbe Seigle, aufgestellt auf einer schattigen Terrasse

Nicht alle bequemen Innen- und Außenmöbel, von der Chaiselongue bis zum Schaukelstuhl, sind ein Garant für optimale Entspannung. Der Relaxsessel ist mehr als nur ein ergonomischer Stuhl. Dank der hohen Rückenlehne mit mehreren Positionen, dem verstellbaren Kopfstützenkissen, der einstellbaren Fußstütze und den Armlehnen kann sich der Benutzer in der idealen Relaxposition entspannen. Den Relaxsessel gibt es heutzutage in vielen Varianten.

 

Die beiden Haupttypen von Ruhesesseln

Der manuelle Relaxsessel

Der manuelle Relaxsessel hat den Vorteil, dass er leicht zu handhaben ist, da er weder einen Akku noch einen elektrischen Anschluss benötigt. Das Know-how der Hersteller ermöglicht eine optimale Ergonomie, um die Entspannung des Körpers zu begünstigen. Bei einigen manuellen Relaxsessel-Modellen ist ein leichter Körperdruck nach hinten erforderlich, um sich vollständig hinlegen zu können. Personen mit Rückenproblemen wird empfohlen, ein Modell mit Rastung zu bevorzugen, das vor dem Hinsetzen von Hand verstellt wird, z. B. bei einem Liegestuhl. Diese Art von Sessel hat den Vorteil, dass er leicht transportiertwerden kann, vom Wohnzimmer in den Garten, und sich nach der Nutzung mühelos verstauen lässt.

 

Die elektrischen Relaxsessel

Diese Sesselart wird häufig für ältere Menschen empfohlen, bei denen nach einem Unfall die Mobilität eingeschränkt ist oder die sich in einem Genesungsprozess befinden. Der Benutzer stellt die Neigung und die Position mit einem Joystick oder einer strong>Fernbedienungein. Auch wenn er in einigen Fällen insbesondere aus medizinischen Gründen empfohlen wird, so ist der elektrische Aufstehsessel dennoch platzraubend, kostspielig, für kleine Räume nicht sehr geeignet und erfordert die Nähe einer Steckdose.

 

Die Auswahlkriterien für einen Relaxsessel

Der Komfort des Sessels

Die Sitztiefe und die Höhe der Rückenlehne spielen eine entscheidende Rolle für den Komfort. Die Abmessungen sind ebenfall ein wesentliches Kriterium. Wählen Sie besser ein Modell mit Rückenlehne, das mit einer verstellbaren Kopfstütze und einer verstellbaren Beinstütze ausgestattet ist. Auch ein gemütliches Aussehen trägt nicht zum Komfort eines Sessels bei. Ein Modell mit zu weicher Polsterung neigt zum Durchhängen. Wenn Sie sich für einen Sessel mit Polsterung entscheiden, bevorzugen Sie Schaumstoff mit hoher Elastizität und hoher Dichte. Um eine optimale Unterstützung des Rückens sicherzustellen, empfiehlt es sich, einfestes Materialzu wählen.

 

Relaxsessel auf einer Terrasse mit üppiger Bepflanzung

Der gewünschte Verwendungszweck für den Sessel

Jeder muss vorhersehen, welchen Gebrauch er von seinem Relaxsessel machen möchte. Die Relaxmodelle können auch einem Wohnzimmersessel oder Bürostuhl ähneln. Diese Sessel werden aber auch in der Sommersaison im Freien verwendet. Um Ihren Relaxsessel in verschiedenen Zusammenhängen zu verwenden, sollten Sie lieber ein leichtes Multifunktionsprodukt bevorzugen, um Momente der Entspannung im Garten sowie im Urlaub zu genießen. Die Sessel aus einer Kollektion von mobilen Möbeln sind leicht zu transportieren.

 

Die Polsterung des Sessels und sein Design

Außerdem ist der ästhetische Aspekt zu berücksichtigen, um beispielsweise den Relaxsessel mit den Wohnzimmermöbeln bestmöglich zu kombinieren. Die Farben und vor allem die Materialien sind zu prüfen. Auch bieten nicht alle Bezüge die gleiche Qualität. Ein Sessel aus Mikrofaser, mit einem abnehmbarem Stoff, einem synthetischen Bezug oder Kunstleder nutzen sich zwar schneller ab als ein Sessel aus echtem Leder, aber Letzterer erfordert regelmäßige Pflege. Der Nachteil dieser Materialien ist auch, dass sie für die Innennutzung bestimmt sind . Um den Sessel nach Lust und Laune auf die Terrasse stellen zu können oder im Winter in die Kaminecke, sollte der richtige Stoff mit Bedacht ausgewählt werden.

 

Der Relaxsessel LAFUMA Mobilier

Sessel LAFUMA Mobilier in „Zero Gravity“-Position am Poolrand

Bei LAFUMA Mobilier entwickeln wir innovative und entspannungsfördernde Möbel. Mediziner haben nachgewiesen, dass sich eine Person am besten entspannt, wenn sie das Gewicht ihres Körpers nicht mehr spürt. Deshalb haben wir das Konzept der „Zero Gravity“ in unsere Relaxsessel integriert, um ein Gefühl wie bei der Schwerelosigkeit zu bieten. Der Relaxsessel von LAFUMA Mobilier bietet die ideale Haltung, da er die Ausrichtung von Herz, Beinen und Rücken ermöglicht und so einen schnellen Stressabbau fördert. Die Oberschenkel und der Oberkörper bilden einen Winkel von 127 Grad: der perfekte Neigungswinkel zum Relaxen. Dieser Relaxsessel, der mit Medizinern entwickelt wurde, wurde zur Entlastung der Rückenmuskulatur und der Hals- und Lendenwirbelscheiben konzipiert sowie zur Verbesserung der Durchblutung und zur Beruhigung der Atmung.

 

Unser Relaxsessel, 100% französische Entwicklung, ist dank seiner Struktur aus HLE-Stahlrobust. Unsere Modelle sind leicht und verfügen größtenteils über Bezüge, die mit Elastomer-Clips befestigt sind , ein Patent von LAFUMA Mobilier, die dem Benutzer in allen Positionen optimalen Komfort vermitteln und gleichzeitig ausgezeichneten Halt für den Rücken gewährleisten sowie eine bessere Verteilung des Körpergewichts. Er verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen, mit durchbrochenen oder gepolsterten Bezügen, und entspricht so allen Arten von Außen- und Innennutzung. Die Ausführung in Batyline®

 

Er wurde speziell für den Außenbereich konzipiert und widersteht UV-Strahlen und Feuchtigkeit dank antibakterieller und antimykotischer Behandlung. Um den Komfort der Modelle aus Batyline®-Gewebe zu verbessern, kann eine ergonomische Matratzenauflage aus atmungsaktivem und durchlässigem Material, die Air Comfort®, eine Innovation von LAFUMA Mobilier, hinzugefügt werden. Unser Relaxsessel ist pflegeleicht und lässt sich nach Gebrauch platzsparend einfach verstauen.