Lafuma Moebel Erfinder des Entspannungsstuhl

10. April 2018

Inhalt teilen

Betreten Sie mit uns ein Universum der Entspannung …

Bei Lafuma Mobilier sind Entspannung und Komfort zwei Schlüsselwörter! Und das von Beginn an. Heute wollen wir nicht von unserer berühmten Transat oder unserer unwiderstehlichen Sonnenliege sprechen, sondern Ihnen unseren Relaxsessel, auch kurz Relax genannt, vorstellen. Der Relax ist ein bedeutender Faktor in unserer Produktion und macht fast die Hälfte der 650.000 Gartenmöbel aus, die wir jährlich produzieren. Außerdem hat der Relax – wie alle anderen Sessel unserer Produkte auch – 2014 das französische Gütesiegel Label Origine France Garantie erhalten.

Fangen wir ganz vorne an: Der Relax Lafuma ist das Original.

Das Herstellungsprinzip ist von Anfang an klar umrissen: Campingmöbel werden immer mit dem bestmöglichen Komfort und so platzsparend wie möglich hergestellt. Tatsächlich stehen die 1950er-Jahren für die ersten bezahlten Urlaubstage und die Demokratisierung des Automobils. Dieser Gartenstuhl ist sehr klar definiert, um Ihren Erwartungen zu entsprechen. Die Kompaktheit ist ein großer Vorteil unserer Produkte, jeder könnte in den Kofferraum eines Dauphine passen – ein Auto, das zu dieser Zeit die höchsten Verkaufszahlen eingefahren hatte.

1961 wurde der Relax Lafuma unter dem Namen Relax Translude herausgebracht. Dieser Sessel mit vielen Klapppositionen wird schnell der unverzichtbare Begleiter für Entspannungsmomente in den Ferien, genauso wie der Campingstuhl oder der Campingtisch. Die neue Möbelserie Lafuma als das Resultat der Verbindung vom Rohr und dem Stoff und inspiriert vom berühmten Rucksack mit Metallrahmen Lafuma, der in den 1930er-Jahren konzipiert wurde, begründet das Motto dieser Zeit : „Möbel für den 7. Tag.“

Jean Lafuma, Sohn von Gabriel, einem der drei Gründerbrüder der Marke Lafuma, stellt in einem Gespräch klar, dass jeder, ob krank, alt oder behindert den Relax ohne Schwierigkeiten benutzen kann. Tatsächlich ermöglichen die Gelenkverbindungen auf Höhe der Kniekehlen eine Position, die eine perfekte Muskelentspannung erlaubt. Und dank der erneuerbaren Gummiaufhängung, die den Stoff mit dem Rahmen verbindet, bietet der Relax einen sehr angenehmen Komfort – vom Kopf bis zu den Füßen. „Dieser Sessel ist revolutionär und bietet zwei Positionen: die Sitz- und Liegeposition“, bestätigt Jean Lafuma. „So wurde der Sessel von Beginn an konzipiert und wird deswegen heiß geliebt.“

Das Jahr 1971 legt ein neues Schlüsseldatum fest. Ein zweites Modell mit einem neuen Rahmen wird geboren: der Starlax. Mit dem Rahmen lässt sich die Relax-Position noch leichter einstellen, und deshalb haben wir dieses System ebenfalls auf unsere Modelle Relax übertragen.

1974 wird eine dritte Version herausgegeben: Relax Superstar kommt auf den Markt und ermöglicht eine Sitzposition mit ausgestreckten Beinen, die „TVposition“ genannt wird. Von nun an ist Fernsehen mit dem unvergleichlichen Komfort von Lafuma möglich.

Als kleine Anekdote möchten wir erwähnen, dass sich in den Archiven der Équipe aus den 70er- und 80er-Jahren Fotos von Formel 1-Piloten finden, die sich in unseren Relaxsesseln ausruhen!

Erst viel später, im Jahr 2006, kommt mit dem patentierten Clipsystem, das den Stoff und den Rahmen verbindet und die herkömmlichen Bänder ersetzt, eine neue wichtige Erfindung auf den Markt. Die Sitzfläche ist fester und bietet damit eine ausgezeichnete Unterstützung des Rückens und eine bessere Verteilung des Körpergewichts. Der Clip ermöglicht auch eine leichte Handhabung beim Aufstellen und Zusammenklappen und verfügt über eine lange Lebensdauer.

2011 wird dann die Technologie Air Comfort® entwickelt, eine 3-Schichten-Technik beim Sitzbezug. Sie fügt unseren Sesseln Relax damit eine weitere Komfortschicht hinzu.

in den letzten 20 Jahren wurden nicht weniger als ein Dutzend Patente angemeldet und heute arbeiten mehr als 130 Personen an der Entwicklung des Komforts der Marke

Der Relax hat sein Alter überlebt, aber nicht nur das. Heute ist er besonders in neuen Start-ups gefragt, die aus Ihren Räumen oder großflächigen Büros Oasen des Wohlfühlens machen wollen. Mit der Relax schaltet man in jedem Alter ab!

Woher kommt der große Erfolg? Die Position „Schwerelosigkeit“

Diese berühmte Sitzposition garantiert optimale Entspannung. Sie wurde in enger Zusammenarbeit mit Medizinern realisiert, die die Position, in der die Beine leicht oberhalb des Herzens liegen, als essentielles Prinzip herausgegeben hat.

„Zu der Zeit hatte der Arzt Pierre Joffard maßgeblichen Einfluss. Als Internist hatte er einen guten Ruf und auch im Krankenhaus Erfahrung. Er kümmerte sich um ältere Menschen. Joffard wusste also, was in diesem Bereich gebracht wurde“, erzählt Jean Lafuma.

Diese berühmte Liegeposition verdankt ihren Komfort der perfekten Alchimie zwischen zwei Zahlen – den Winkeln 127° und 133°. Durch sie wird jegliche Muskelanstrengung überflüssig und ein absolutes Wohlbefinden garantiert – ein fühlbarer Beweis für das Know-how der Marke.

Haben Sie es gewusst? Lafuma Mobilier hat als erste diese Position für einen Relaxsessel angewendet. Und das noch vor den 1970er-Jahren, als die NASA sie unter dem Namen „Schwerelosigkeit“ bekannt gemacht hatte, weil sie die Position ist, die der menschliche Körper ganz natürlich in der Schwerelosigkeit einnimmt. Unglaublich, oder?

Hier finden Sie viele Vorteile:

  • Sie verringert Stress und die Belastung für das Herz
  • Sie ermöglicht eine bessere Erholung von überlasteten Muskeln
  • Die Lungen arbeiten zu 100% ihrer Kapazität
  • Die natürliche Wölbung der Wirbelsäule wird berücksichtigt und der Körper damit vollkommen entspannt

In unserer heutigen Zeit, wo alles „sehr schnell geht“, sind Entspannung und Erholung mehr als wichtig. Unsere Sessel sind die optimale Antwort auf die Frage nach Erholungssuche. Bei der Ausstellung 2017 Made in France in Paris haben wir übrigens eine „Relax-Zone“ eingerichtet, um Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit zu geben, Komfort zu erleben: Viele sind eingeschlafen und eine kleine Warteschlange hat sich vor ihnen gebildet.

In unserer heutigen Zeit, wo alles „sehr schnell geht“, sind Entspannung und Erholung mehr als wichtig. Unsere Sessel sind die optimale Antwort auf die Frage nach Erholungssuche. Bei der Ausstellung 2017 Made in France in Paris haben wir übrigens eine „Relax-Zone“ eingerichtet, um Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit zu geben, Komfort zu erleben: Viele sind eingeschlafen und eine kleine Warteschlange hat sich vor ihnen gebildet.

Deshalb kann er sehr verschieden eingesetzt werden. Sportler mögen ihn, um sich darin nach sportlicher Verausgabung auszuruhen, auch einige Berufstätige im medizinischen Umfeld beispielsweise in der Fußreflexzonenmassage setzen ihn ein. Das Produkt findet leicht seinen Platz in Ruheräumen von Unternehmen, damit sich Angestellte erholen können – ein Konzept, das derzeit sehr aktuell ist. Jean Lafuma erzählt, dass er seinerzeit „manchmal nach dem Essen in einer Relax Ruhe gefunden hat, ganz heimlich, aber man es nicht sagen durfte, weil es nicht so akzeptiert wurde wie heute“.

Der Relax, den wir 1961 erschaffen haben, hat Generationen und Trends überdauert und ist dabei seinen ursprünglichen Qualitäten treu geblieben – Widerstandsfähigkeit, Leichtigkeit, Komfort. Wir haben ihn modernisiert und unverzichtbar gemacht. Heute finden Sie sicherlich den idealen Relaxsessel unter unseren verschiedenen Modellen (auch eine großformatige XL-Version) und er wird einen Platz in Ihrem Gartensalon finden. Und für diejenigen, die den Komfort lieben, gibt es noch die Auflage Air Comfort.

Ob im Garten, am Strand, auf der Terrasse oder drinnen – den „Nomaden“ Relax können Sie überall hin mitnehmen. Er begleitet Sie in allen Momenten Ihres Lebens. Maximale Entspannung garantiert!