Welcher Sessel gegen Rückenschmerzen?

25. März 2020

Inhalt teilen

Sessel sind ein wichtiger Bestandteil im täglichen Arbeitsleben oder ein essentieller Bestandteil der Entspannung für zu Hause. Sie müssen echten Komfort bieten, insbesondere für Menschen, die viel sitzen oder unter Rückenschmerzen leiden.

 

Die Auswahl eines guten Sessels gegen Rückenschmerzen

Am Arbeitsplatz oder zu Hause: nur ein ergonomischer Sessel, der an die Köperform angepasst ist, kann Schmerzen in den Lendenwirbeln oder im Rücken lindern. Vor dem Kauf eines Bürostuhls oder eines Entspannungssessels sollte man eine Reihe von Kriterien beachten.

Die Höhe und Tiefe des Sitzes müssen berücksichtigt werden, strong> in Abhängigkeit von unserer Größe und unserem Körperbau. Die Abmessungen sind geeignet, wenn unsere Füße den Boden berühren und wir uns beim Sitzen wohl fühlen. Eine gute Sitzmöglichkeit vermittelt den Eindruck, festen Halt zu vermitteln und den Körper leicht zu stabilisieren. Kurz gesagt, man sollte nicht das Gefühl haben, im Bürostuhl zu versinken, aber trotzdem sollte der Sitz nicht zu hart sein, wie dies beispielsweise bei klassischen Stühlen der Fall ist. Um Lendenwirbel und Wirbelsäule gut zu stützen, muss die Rückenlehne ausreichend hart sein. Bei der Neigung der Rückenlehne sollte man beachten, dass sie sich perfekt der Rückenform anpasst. Es gibt verstellbare Modelle mit neigbarer Rückenlehne entsprechend der Größe des Nutzers.

Relaxsessel in „Zero Gravity“-Position

Und schlussendlich ist auch das Zubehör eines Sessel nicht außer Acht zu lassen. Armlehnen ermöglichen es, sich zu setzen und aufzustehen, ohne die Lendenwirbel dabei zu belasten. . Zum Einnehmen einer guten Haltung müssen Sie Ihre Ellbogen in einem Winkel von 90 Grad auf die Armlehnen legen können. Wenn Sie viele Stunden sitzen müssen, zum Beispiel–, wenn Sie an einem Computer arbeiten, –wird auch empfohlen, sich für ein Modell mit einer Kopfstütze zu entscheiden, um die Halswirbelsäule zu stützen. Parallel dazu bietet eine Fußstütze das Gefühl von optimalem Komfort, da mit ihr die Beine angehoben werden können, um die Durchblutung zu verbessern.

 

Der Relaxsessel LAFUMA MOBILIER: ideal gegen Rückenschmerzen

Um Rücken- oder Muskelschmerzen zu lindern, ist es essentiell, sich Momente der Entspannung zu gönnen. Eine statische Körperposition hat gesundheitsschädliche Folgen. Es wird zwar empfohlen, sich zu bewegen und schlechte Körperhaltungen zu vermeiden, aber es ist ebenfalls ratsam, sich eine Pause zum Wohlfühlen zu gönnen. Entspannende Momente in einer geeigneten Position zum Lindern von Rückenschmerzen werden für eine bessere Gesundheit am Arbeitsplatz sehr empfohlen. Das Flaggschiff der Marke LAFUMA MOBILIER, die bekannt ist für ihr Know-how, das auf medizinischem Fachwissen basiert, ist der Multipositions-Relaxsessel, welcher speziell entwickelt wurde, um seinen Nutzern DIE ideale Entspannungsposition zu bieten, und das in klappbarem, leichtem Format zu einem sehr erschwinglichen Preis.

Das Hauptprinzip dieses Sessels ist eine Positionierung der Beine leicht über der Höhe des Herzens, welche die Erholung steigert. Die Position“Zero Gravity“ entspricht der Haltung, die der Körper auf natürliche Art in der Schwerelosigkeit einnimmt. Die Beine sind angehoben, Schenkel und Oberkörper bilden einen Winkel von 127 (Grad)°, die perfekte Neigung zum Entspannen. Die Lendenwirbelsäule befindet sich in einer neutralen Haltung, der Rücken wird entlastet und das Blut zirkuliert besser. Es ist die Position, mit der optimalen Entspannung.

Relaxsessel für eine gute Stütze der Lendenwirbel

Es gibt auch andere Arten von Entspannungssesseln, die helfen, Rückenschmerzen zu mildern, aber diese Modelle haben Nachteile. Entspannungssessel für Innenräume sind oft sehr teuer. Die Verstellmöglichkeiten dieser Sessel sind vielfältig, ,aber im Allgemeinen auch massiver und imposanter in Form gestaltet. Man muss daher ihren Platzbedarf im Raum berücksichtigen. Sie sind relativ schwer und somit schwieriger zu bewegen. Außerdem bieten die Relaxsessel mit nur einer Position geringen Komfort, da sie sich nicht an die Körperform der Person anpassen. Ein leichtes, verstellbares und für den Außenbereich entwickeltes Modell stellt hier eine sehr interessante Lösung dar.