Kostenloser Versand ab 200 € Einkaufswert (außer Kollektion PRIVILEGE)

60 Jahre französische Outdoormöbelkultur

2020 : QUALITÄTSSIEGEL ENTREPRISE DU PATRIMOINE VIVANT

Dieses 2020 vom Staat verliehene Qualitätssiegel bescheinigt die Anerkennung des Know-hows von LAFUMA MOBILIER hinsichtlich der Verarbeitung von Metallrohren und gespannten Bezügen. LAFUMA MOBILIER gehört nunmehr zu einer kleinen Auswahl von 1.500 Unternehmen in Frankreich, denen ausgezeichnetes handwerkliches und industrielles Know-how bescheinigt wird. 

Lafuma Mobilier Anneyron
Lafuma Mobilier Anneyron
Lafuma Mobilier Anneyron

2016 : DIE ENTWICKLUNG EINER KOLLEKTION IM PREMIUM SEGMENT

PRIVILEGE – Wenn Raffinesse auf Eleganz trifft. Die PRIVILIGE Kollektion verkörpert den Aufstieg der Marke ins Premium Segment. Diese Kollektion bleibt dem Stil von LAFUMA MOBILIER aber zu 100% treu, durch die Kombination von Linien aus dem Bauhaus mit Textilien, die den französischen Chic in den Vordergrund rücken. 

2014 : DAS QUALITÄTSSIEGEL ORIGINE FRANCE GARANTIE

Dieses unabhängige Qualitätssiegel wurde 2014 verliehen und zeichnet das industrielle Engagement der Marke und den französischen Ursprung ihrer Produktion aus. LAFUMA MOBILIER hat alle seine Produktionswerkstätten an zwei Produktionsstandorten im Herzen Frankreichs: dem historischen Standort Anneyron (Drôme) und der Tochtergesellschaft Lallemand (Ain). 

Lafuma Mobilier Anneyron
Lafuma Mobilier Anneyron
Lafuma Mobilier Anneyron

2011 : WENN INNOVATION AUF AUSSERGEWÖHNLICHEN KOMFORT TRIFFT

Tief in der DNA von LAFUMA MOBILIER ist die Kombination aus Metall und Textil verankert. Diese beiden Materialien beweisen seit jeher den außergewöhnlichen Komfort, der alle Möbelstücke von LAFUMA MOBILIER auszeichnet. Im Jahr 2011 wurde AirComfort® eingeführt, das erste dreischichtig-gesteppte Bezugsmaterial. Dies war der Startschuss für eine Reihe technischer, atmungsaktiver Innovationen wie Hedona, Tundra und BeComfort®,. Diese wegweisenden Bezüge wurden speziell für den Outdoorbereich entwickelt. 

1992 : DER LEGENDÄRE POP UP

Unser Leitsatz galt damals schon: Neue  Innovationen anstoßen und nicht den Status Quo verwalten: der POP-UP erschien 1992 in Wohnzimmern und Gärten sowie an Stränden. Dieser schicke und zeitlose Loungesessel bezaubert seit 30 Jahren mit seiner cleveren Regenschirm-Mechanik, seinen großzügigen Formen und seiner großen Auswahl an farbenfrohen Bezügen. 

1962 : ERFINDUNG DES RELAX TRANSLUDE

RELAX! Könnte der perfekte Slogan sein, der den Zeitgeist der damaligen Gesellschaft widerspiegelt. Die Gesellschaft feierte ausgelassen und blickte optimistisch in eine bessere Zukunft. Der Translude – Dieser klappbare, leichte und bequeme Multipositionssessel mit mehreren Positionen zum Einstellen ist der Vorfahre unseres bekanntesten Produkts: dem Relax und seiner berühmten ZERO GRAVITY POSITION.

1954 : EINFÜHRUNG DER LAFUMA MOBILIER

Kreation der ersten Produktlinie mobiler Outdoormöbel aus Metall mit Baumwollbezug. Diese einfachen und praktischen Klappmöbel entwickelten sich sehr schnell zum idealen Begleiter an Wochenenden und im Urlaub.

usine lafuma mobilier
usine lafuma mobilier
usine lafuma mobilier

1930 : GRÜNDUNG DER MARKE

Anfang der 1930er Jahre erfanden Victor, Alfred und Gabriel Lafuma in Anneyron (Drôme) den Rucksack: die Besonderheit war die perfekte Symbiose aus dem Komfort des Stoffes und der Widerstandsfähigkeit des stabilen Metallrohrs.

EINIGE ZAHLEN

  • 630.000 Möbelstücke pro Jahr werden produziert, darunter 250.000 Relax und 200.000 Liegestühle

  • 83 Tonnen Kartonverpackungen werden wiederverwertet

  • 5.000 km Stahlrohr werden pro Jahr verarbeitet

  • 30.000 km Faden werden pro Jahr verarbeitet

  • 900.000 m² Bezugsmaterial pro Jahr, darunter rund 680.000 m² Batyline-Bezugsstoff

  • 16.000 m² Fläche am historischen Industriestandort in der Drôme

  • 98 % der Rohrstoffe stammen aus Europa - 68 % aus Frankreich

  • 14 angemeldete Patente 

  • Aktive Vermarktung der Möbel und Kollektionen  in mehr als 20 Ländern

Die LAFUMA-Möbel werden seit mehr als 60 Jahren in Anneyron, im Norden des Department Drôme, entworfen, hergestellt und montiert. Das 2014 erhaltene Qualitätssiegel Origine France Garantie zertifiziert unabhängig das industrielle Engagement der Marke und die französische Herkunft ihrer Produktion. Das 2020 vom Staat verliehene Qualitätssiegel Entreprise du Patrimoine Vivant bescheinigt die Anerkennung des Know-hows von LAFUMA MOBILIER bei der Verarbeitung von Metallrohren und gespannten Bezügen.

Arnaud Du Mesnil, Geschäftsführer

Unsere Qualitätssiegel

"Wir sind stolz darauf, sowohl das Qualitätssiegel OFG als auch das Qualitätssiegel EPV zu tragen: sie belohnen unsere konsequente Überzeugung, in Frankreich zu produzieren, und unser Know-how, das seit über 60 Jahren aufgebaut, weitergegeben und jeden Tag neu gelebt wird. Dies unterstreicht unseren hohen Qualitätsanspruch.“

Weitere Informationen

Der international lokale Ansatz

LAFUMA MOBILIER hat im letzten Jahrhundert die großen sozialen und sportlichen Entwicklungen des Landes hautnah begleitet. Das Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist stolz auf sein französisches Erbe und insbesondere die Verbindung zum Department Drôme, dem Geburtsort der Marke.

Seit jeher entscheidet sich LAFUMA MOBILIER für Lieferanten, die größtenteils ihren Sitz innerhalb eines Radius von 150 km um den Produktionsstandort haben. Dies ist ein klares Bekenntnis zur Region und Förderung der Region. Dieser nachhaltige Ansatz, welcher der Marke eine einzigartige Positionierung am Markt verleiht, trägt international immer mehr Früchte: klares Indiz hierfür ist, dass LAFUMA MOBILIER seinen Umsatz in den letzten Jahren stark weiter entwickeln konnte.

Hergestellt in Frankreich

in unserer Werkstatt in Anneyron