🍂 Der Herbst ist da ... Machen Sie es sich mit einem Tee-Sortiment von Compagnie & Co gemütlich, das Sie ab 150€ Einkauf gratis erhalten (Die Geschenkbox wird Ihrem Warenkorb automatisch hinzugefügt).

Geschenk ansehen

Welcher Gartentisch ist der beste?

An sonnigen Tagen gibt es nichts schöneres, als an einem hübschen Gartentisch zu sitzen und einen Kaffee im Freien zu trinken, mit der Familie am Wochenende auf der Terrasse zu speisen oder mit Freunden zu grillen. Aber, welcher Gartentisch ist der beste? Sollte er groß oder klein sein? Passt besser ein runder, quadratischer oder rechteckiger Outdoor-Tisch zu mir? Brauche ich eine ausziehbare Tischplatte? Sollte der Gartentisch aus Holz, Metall oder Kunststoff sein? Wenn Sie sich angesichts all dieser Kriterien nicht so recht entscheiden können, empfehlen wir Ihnen unseren Leitfaden! Bei uns erfahren Sie, wie Sie den richtigen Gartentisch wählen.


Den richtigen Gartentisch wählen: Stellen Sie sich die richtigen Fragen!

Natürlich werden Sie Ihren neuen Gartentisch nach seiner Optik auswählen. Nachdem Sie hübsche Deko-Magazine durchgeblättert und viele Fotos von Gartentischen sowie Gartenmöbeln auf Pinterest oder Instagram gepinnt haben, wissen Sie vielleicht bereits, welche Atmosphäre Sie in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse schaffen möchten. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Gartentisch haben, sollten Sie aber noch weitere Kriterien berücksichtigen. Den richtigen Gartentisch wählen Sie am besten aus, indem Sie sich zunächst die richtigen Fragen stellen.

Wie viele Sitzplätze brauche ich?

Wie viele Personen werden an meinem Gartentisch Platz nehmen?

Die allererste Frage lautet: Wie viele Personen werden dort regelmäßig essen? Leben Sie allein, zu zweit oder mit Kindern? Auch Ihr Lebensstil spielt eine Rolle: Empfangen Sie häufig Gäste, Freunde oder die Familie zum Essen? Bevorzugen Sie eher eine kleine gesellige Runde oder ein großes Festessen mit Freunden? Indem Sie Ihre Bedürfnisse hinterfragen, können Sie besser beurteilen, welcher Gartentisch am besten für Sie geeignet ist.

Wie viel Platz habe ich?

Wie groß ist der Bereich, in dem ich meinen Gartentisch aufstellen werde?

Das zweite Kriterium dreht sich um die Frage, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Suchen Sie einen Gartentisch für den Balkon, die Terrasse, einen kleinen Außenbereich oder einen großen Garten? Je nach verfügbarem Platz und gewähltem Standort eignen sich unterschiedliche Modelle.


Welche Materialien eignen sich für den Gartentisch?
Erfahren Sie mehr in unserem Gartentisch-Vergleich

Gartentische aus Holz, Metall oder Kunststoff: Welches Material eignet sich am besten für Ihren Gartentisch? In der Abteilung für Outdoor-Möbel werden zahlreiche Materialien angeboten. Ein Hersteller ist kreativer als der andere. Das Angebot an großartigen Modellen ist umfangreich und inspirierend. Da der Gartentisch das Hauptelement des Essbereichs ist, wird er den Ton angeben und die Atmosphäre Ihres Außenbereichs bestimmen (Landhausstil, moderner oder industrieller Stil, Biergarten-Garnitur usw.). Wählen Sie das Material für Ihren Tisch jedoch nicht ausschließlich nach ästhetischen Kriterien aus. Jedes Material bietet Vor- und Nachteile.

Gartentische aus Holz

Um einer Terrasse eine natürliche und warme Note zu verleihen, eignet sich Holz am besten. Holz ist ein edles Material und schon seit vielen Jahren ein großer Klassiker bei Gartenmöbeln. Gartentische aus Holz werden aus verschiedenen Holzarten hergestellt. Sie haben die Wahl zwischen europäischen Hölzern (Kiefer, Eiche, Lärche, Robinie usw.) und exotischen Hölzern (Teak, Cumaru, Itauba usw.). Achten Sie beim Gartentisch-Vergleich unbedingt auf die Herkunft des Holzes, denn nicht jeder Tisch aus Massivholz ist auch unbedingt ökologisch. Um sicherzustellen, dass das Holz nachhaltig gewonnen wurde, gibt es zwei Umweltlabel: FSC und PEFC. Sämtliche Holzarten werden für ihre Beständigkeit gegen Feuchtigkeit auf einer Skala von 1 bis 5 eingestuft. Unabhängig von der Holzart muss ein Tisch aus massivem Holz mit Öl oder Beize regelmäßig imprägniert werden, um sein ursprüngliches Aussehen über viele Jahre hinweg zu erhalten.

Vorteile Solide
Natürliches Aussehen
Nachteile Pflege des Holzes

Gartentische aus Metall

Exklusive Gartentische aus Metall sind ein großer Erfolg. Outdoor-Tische aus Aluminium sind rostfrei und besonders wetterfest. Ein weiterer Vorteil von Aluminium ist, dass es sehr leicht ist! Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie Ihren Gartentisch regelmäßig umstellen. In Regionen, in denen es sehr windig ist, ist ein Tisch aus Aluminium jedoch nicht zu empfehlen, da er leicht umkippen könnte. Stahl ist schwerer als Aluminium und auch widerstandsfähiger. Er ist stoßfest und bietet eine bessere Stabilität bei Wind. Verschiedene Schutzbehandlungen sorgen dafür, dass der Stahl nicht so schnell rostet und UV-beständig ist (verzinkter Stahl, Epoxidstahl oder Edelstahl). Neben den verschiedenen Schutzbehandlungen spielt auch die Lackierung der Metallstruktur der Möbel eine entscheidende Rolle. Sie unterstützt die Beständigkeit gegen Rost und Kratzer. Gusseisen ist noch schwerer als Stahl und eignet sich besonders für Regionen mit starkem Wind. Schmiedeeiserne Gartenmöbel erfordern jedoch eine Pflege mit speziellen Produkten, da sie sonst schnell rosten. Beachten Sie bitte, dass sich Gartenmöbel aus Metall in der Sonne aufheizen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Ihre Terrasse nicht im Schatten liegt (stellen Sie einen Sonnenschirm auf)!



Aluminium Stahl Gusseisen
Vorteile Rostfrei
Leicht
Keine Pflege erforderlich
Robust
Keine Pflege erforderlich
Sehr robust
Nachteile Zu leicht bei Windböen
Erhitzt sich in der Sonne
Erhitzt sich in der Sonne Könnte rosten
Erhitzt sich in der Sonne

Gartentische aus Kunststoff

Exklusive Gartenmöbel aus Kunststoff sind in einer Vielzahl an Farben und Formen erhältlich. Kunststoff ist ein leichtes Material, das relativ wetterfest und pflegeleicht ist. Als Material für Outdoor-Tische werden verschiedene Arten von Kunststoff angeboten. Neben PVC, das günstiger ist, werden auch Polypropylen, Harzgeflecht (erinnert an Rattan) und Polyethylen angeboten, die als Premium-Kunststoffe gelten. Achten Sie auf ein wetterfestes und langlebiges Material, das UV-beständig und durchgehend eingefärbt ist, damit die Farben länger frisch aussehen. Beachten Sie bitte, dass Polypropylen frostempfindlich ist. Um möglichst lange Freude an Ihren Gartenmöbeln zu haben, wählen Sie am besten einen Outdoor-Tisch aus eingespritztem Polypropylen oder einem Verbundstoff mit Glasfaser.

Vorteile Leicht
Wetterfest
Leicht zu pflegen
Nachteile Je nach Qualität können Farben verblassen
Polypropylen ist frostempfindlich

Gartentische aus HPL

Da Kunststoff, Metall und Holz gewisse Vor- und Nachteile haben, suchten einige Hersteller nach langlebigeren Alternativen. LAFUMA MOBILIER hat sich beispielsweise für seine Gartentische einem innovativen Material zugewandt: HPL für eine HPL-Schichtstoffplatte oder auch Kompaktplatte. Dieses Premium-Material besteht zu 70 % aus recyceltem Kraftpapier oder Holzfasern und zu 30 % aus duroplastischem Kunstharz. Obwohl HPL bereits seit vielen Jahren zur Herstellung von urbanen Möbeln oder Küchenarbeitsplatten verwendet wird, ist es bei Dekorationsartikeln noch relativ selten zu finden. Dabei bietet das Material durchaus qualitative Vorteile für exklusive Gartentische. HPL ist ein strapazierfähiges Material, das Jahrzehnte überdauern kann. Zudem ist ein Outdoor-Tisch aus HPL hitzebeständig. Eine Tischplatte aus HPL ist einfach mit einem Schwamm, etwas Seifenwasser und einem weichen Tuch zu reinigen. Verwenden Sie jedoch keine scheuernden Reinigungsmittel, um Kratzer zu vermeiden. Am Ende seiner Lebensdauer kann dieses Material recycelt und aufbereitet werden. HPL bietet viele Vorteile!

Vorteile Strapazierfähiges Material (50 Jahre Lebensdauer)
Wetterfest und UV-beständig
Stoßfest, abriebfest
Hitzebeständig
Leicht zu pflegen
Nachteile Teures Material

Welche Größe sollte ein Gartentisch haben?

Erinnern wir uns: Bei der Größe Ihres Gartentisches sind zwei wichtige Kriterien zu berücksichtigen: der frei verfügbare Platz zum Aufstellen und die Anzahl der Personen, die am Tisch Platz nehmen werden.

Wenn Sie wenig Platz haben, ist ein Klapptisch, der leicht zu verstauen ist, eine gute Wahl. Wenn Sie sich für ein größeres Modell entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie sich frei um den Tisch herum bewegen können. Welche Tischform ist die beste? Die Form eines Gartentisches ist nicht nur eine Frage des Geschmacks. Während runde oder ovale Tische generell bei geselligen Runden geschätzt werden, ermöglichen sie es auch, mehr Personen bei gleichem Platzangebot unterzubringen. Größere, rechteckige Tische bieten mehr Platz zum Abstellen von Geschirr. Sie eignen sich ideal für ein Festessen mit mehreren Personen.

Die Länge Ihres Gartentisches richtet sich nach der Personenzahl, die daran Platz nehmen wird. Wie groß sollte ein Gartentisch sein? Planen Sie für ausreichend Bewegungsfreiheit einen Platz von 55 bis 60 cm pro Person am Tisch ein.  Wenn Sie zu Hause eher selten Festessen veranstalten, brauchen Sie keinen großen Gartentisch. Entscheiden Sie sich besser für einen ausziehbaren Gartentisch. Je nachdem, ob es eine oder zwei ausziehbare Platten gibt, erhalten Sie Platz für zwei bis vier weitere Personen. Vergessen Sie nicht, für ausreichend Stühle und Sessel zu sorgen!

Anzahl der Personen
Runder Tisch Quadratischer Tisch Rechteckiger Tisch
2 Personen 60 cm 60 x 60 cm 60 x 100 cm
4 Personen 90 cm 100 x 100 cm 70 x 110 cm
6 Personen 120 cm 120 x 120 cm 90 x 150 cm
8 Personen 130 cm 150 x 150 cm 100 x 200 cm
10 Personen 150 cm 160 x 160 cm 100 x 240 cm

Qualitativ hochwertiger Gartentisch: die Vorteile

Zugegeben, die Kosten für einen hochwertigen Gartentisch sind höher als bei einer preiswerten Variante. Wie bei jedem Kauf ist er jedoch im Laufe der Zeit eine sparsamere und klügere Wahl. Natürlich treffen Sie Ihre Wahl nach eigenen Vorlieben, vor allem aber nach den oben genannten Kriterien. Fassen wir hier die wesentlichen Eigenschaften eines hochwertigen Tisches zusammen: stabil, robust, wetterfest und UV-beständig. Er sollte außerdem leicht zu bewegen, zu lagern, zu reinigen und zu pflegen sein.


Gartentisch-Vergleich von LAFUMA MOBILIER



Tisch ANYTIME
Quadratisch
Tisch ANYTIME
Rechteckig
Tisch ANYTIME
Rechteckig XL
Tisch ANCÔNE
Rechteckig
Tisch ANCÔNE
Rechteckig, ausziehbar
Passend für 2 Personen 4 Personen 4/6 Personen 6/8 Personen 8/10 Personen
Maße der Tischplatte 68 x 64 cm 68 x 110 cm 79 x 139 cm 108 x 220 cm 108 x (220 > 280 cm)
Klappbar Ja Ja Ja Nein Nein
Ausziehbar Nein Nein Nein Nein Ja
Material der Tischplatte HPL HPL HPL HPL HPL
Material der Tischbeine HLE-Stahl HLE-Stahl HLE-Stahl Aluminium Aluminium

Gartentisch Made in France: das Engagement von LAFUMA MOBILIER 

Wie bei allen Outdoor-Möbeln setzt LAFUMA MOBILIER bei seinen Gartentischen auf langlebige Materialien. Seit seiner Gründung hat sich das Unternehmen für Made in France entschieden, eine Garantie für wahres Know-how. Sämtliche Produkte der Marke werden in Anneyron im französischen Departement Drôme, einem historischen Industriestandort, oder in Balmes im Departement Ain hergestellt. Die Kollektionen sind mit dem Label „Origine France Garantie“ zertifiziert, das den Kunden die Rückverfolgbarkeit der Produkte mit einem transparenten Hinweis auf die Herkunft garantiert. Neben der Förderung der lokalen Wirtschaftsentwicklung ermöglicht dieser regionale Ansatz der Marke, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Entdecken Sie Gartentische aus unserer Kollektion PRODUKTE ANSEHEN