🍂 -15% ab einem Einkaufswert von 150€ sowie kostenloser Versand ab einem Einkaufswert von 50€ mit dem Code HERBST15 (außer Privilège-Kollektion)

Code nutzen

Welche Vorteile bietet die HPL-Schichtstoffplatte?

Gartentische sind in verschiedenen Materialien verfügbar, von denen einige langlebiger und pflegeleichter sind als andere. Ein Gartentisch mit HPL-Schichtstoffplatte oder Kompaktplatte ist strapazierfähig und ideal für den Außenbereich geeignet. Lesen Sie den Leitfaden, um zu erfahren, welcher Gartentisch am besten zu Ihnen passt und welche Vorteile ein Tisch mit HPL-Schichtstoffplatte bietet!


Was ist eine HPL-Schichtstoffplatte oder Kompaktplatte?

Dieser Verbundwerkstoff wurde ursprünglich zur Herstellung von urbanen Möbeln im öffentlichen Raum, Arbeitsplatten in Krankenhäusern, Labors und der Lebensmittelindustrie sowie für dekorative Fassaden in der Baubranche verwendet. HPL ist in der Möbelbranche noch relativ unbekannt, wird jedoch allmählich als Beschichtung von gewissen Markenherstellern professioneller Outdoor -Möbel verwendet.

LAFUMA MOBILIER hat sich daher entschieden, bei seinen exklusiven Gartentischen dieses innovative Material einzusetzen. Bevor wir im Folgenden auf die Vorteile von HPL eingehen, werfen wir kurz einen Blick auf seine Zusammensetzung. HPL (High Pressure Laminate) ist eine Schichtstoffplatte oder auch Kompaktplatte, die unter hohem Druck hergestellt wird. Zu seiner Herstellung werden in der Regel mehrere Schichten aus recyceltem Kraftpapier oder Holzfasern (70 %) übereinander gelegt und mit Phenolharz (30 %) imprägniert. Dieser duroplastische Kunstharz härtet unter Wärmeeinwirkung aus. Genauer gesagt handelt es sich um eine Kombination aus Phenol-Formaldehyd-Harz in den mittleren Schichten und Melamin-Formaldehyd-Harz in der Deckschicht. Mit einem reduzierten Formaldehydgehalt (niedriger als europäische Standards) geht HPL keine chemischen Verbindungen ein. Die verschiedenen Papierschichten, die mit duroplastischem Harz imprägniert sind, werden unter sehr hohem Druck und bei hoher Temperatur (mehr als 150 °C) komprimiert (laminiert). Es entsteht eine Platte, die besonders robust und verdichtet ist, um den Herausforderungen des Alltags standzuhalten. Zum Abschluss wird ein Dekorpapier aufgelegt und mit einer Schutzschicht versehen.

Achten Sie darauf, laminierte Schichtstoffplatten und melaminbeschichtete Platten (MFB) nicht zu verwechseln. Die Melaminschicht ist wesentlich dünner als das Blatt der Schichtstoffplatte. Es handelt sich daher um ein empfindlicheres Material, das weniger stoß- und kratzfest ist.


Welche Vorteile bietet eine Tischplatte aus HPL?

Welches Material eignet sich für Gartentische? Tische aus Holz, Metall- oder Kunststoff bieten zwar zahlreiche Vorteile, sind aber hinsichtlich der Qualität von Tischplatten aus HPL nicht vergleichbar. HPL ist widerstandsfähig, pflegeleicht und leicht formbar, um exklusive Gartentische zu entwerfen.

HPL: ein widerstandsfähiges Material, ideal für exklusive Gartentische

Wenn Sie sehen, wie HPL-Schichtstoffplatten oder Kompaktplatten hergestellt werden, werden Sie verstehen, warum sich dieses Verbundmaterial besonders für den Außenbereich eignet, wenn es gut gepflegt wird. Verschiedene Analysen hinsichtlich des Lebenszyklus haben gezeigt, dass HPL eine geschätzte Lebensdauer von etwa 50 Jahren hat. Zum Vergleich: Gartenmöbel aus Holz haben eine Lebensdauer von rund 15 Jahren. Eine Tischplatte aus HPL hält hoher Hitze (bis zu 180 °C) stand, so dass problemlos Gerichte aus dem Backofen darauf abgestellt werden können. HPL ist pflegeleicht und kann mit Seifenwasser gereinigt werden. Mit einem einfachen Schwamm oder einem weichen Tuch werden sämtliche Verschmutzungen entfernt. Scheuernde Schwämme und jegliche Reinigungsmittel, die scheuernde Substanzen enthalten, sollten jedoch für die Reinigung einer HPL-Oberfläche vermieden werden.

Vorteile Solide
Geeignet für Lebensmittel
Wetterfest und UV-beständig
Stoßfest, abriebfest
Hitzebeständig
Einfache Pflege
Nachteile Teures Material

HPL: zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Bei einem Tisch mit einer Platte aus dichtem HPL gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Oberflächengestaltung. Dieses besonders widerstandsfähige Material fühlt sich angenehm weich an und kann so gestaltet werden, dass es natürlichen Materialien (Holz, Marmor oder sogar Stahl) sehr nahe kommt. HPL ermöglicht auch eine große Auswahl an Farben und Texturen. Getreu seinem minimalistischen Stil hat LAFUMA MOBILIER schlichte und elegante Gartentische entworfen. Der Tisch ANCÔNE verfügt mit seiner „Mineralstoff“-Platte in Schieferoptik über ein besonders schickes Design. Im Farbton „Zement“, der gewachstem Beton ähnlich sieht, aber etwas heller ist, passt die Beschichtung ideal zu Tischbeinen aus weißem Aluminium.


Gartentische mit HPL-Schichtstoffplatte von LAFUMA MOBILIER

Für die Gartentische ANYTIME und die hochwertigen Outdoor-Tische ANCÔNE hat sich die Marke LAFUMA MOBILIER für das strapazierfähige Material HPL in Form einer HPL-Schichtstoffplatte (oder Kompaktplatte) entschieden. Aus welchem Grund verwenden wir HPL? Gartentische mit einer Tischplatte aus HPL sind widerstandsfähiger als vergleichbare Produkte, die derzeit im Gartenmöbel-Segment erhältlich sind. HPL ist langlebig, hygienisch und pflegeleicht. Es wird das Material der Zukunft für die Innen- und Außendekoration sein. Die Outdoor-Tische ANYTIME sind in drei Ausführungen erhältlich: als quadratischer Tisch für 2 Personen, als kleiner rechteckiger Tisch für 2 bis 4 Personen und als großer Gartentisch für 4 bis 6 Personen. Diese drei Klapptische verfügen über eine massive 6 mm dicke HPL-Schichtstoffplatte mit einem Design in edler Schieferoptik („Mineral“). Die Gartentische ANCÔNE sind in drei Ausführungen erhältlich: „Mineral“, „Zement“ und „Mica“ (neue Kollektion). Sie verfügen über eine 10 mm starke Slim-Tischplatte und sind damit äußerst elegant und modern. Der Tisch ANCÔNE ist in einer Ausführung für 6 bis 8 Personen sowie als ausziehbarer Gartentisch für 8 bis 10 Personen erhältlich, um mehreren Gästen einen Platz anbieten zu können.

 

Um Ihren Gartentisch mit HPL-Schichtstoffplatte richtig zu pflegen und vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden, beachten Sie unbedingt unsere Pflegehinweise:

  • Verwenden Sie keine Scheuermittel, um Kratzer zu vermeiden.

  • Reinigen Sie alle Flecken mit Seifenwasser, bevor Sie sie mit einem weichen Tuch abwischen. Bei hartnäckigen Rückständen kann auch Aceton verwendet werden.

  • Um die Lebensdauer Ihrer Gartenmöbel zu verlängern, verwenden Sie bei Regen und kalten Temperaturen eine Schutzhülle.

Entdecken Sie Gartentische aus unserer Kollektion PRODUKTE ANSEHEN